home mail print index imprint

17. Juni 2010

Forum Freiheit 2010

Die Lage der Freiheit im Gesundheits- und Bildungswesen

Das Institut für Unternehmerische Freiheit und andere marktwirtschaftlich und freiheitlich orientierte Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz laden zum diesjährigen Forum Freiheit ein.  

Programm

11.30 Uhr  

Einlaß  

 

12.00 Uhr  

Begrüßung - Zur Lage der Freiheit in Zeiten der Finanzkrise, der Klimapolitik und des Terrorismus  

Christian Lindner / Günter Ederer / Vera Lengsfeld /Gerd Habermann  

 

13.00 Uhr  

Mittagessen  

 

13.30 Uhr  

Themenblock Gesundheitswesen  

Daniel Bahr / Prof. Dr. Karl Lauterbach / Prof. Dr. Peter Oberender /  

Dr. Karl-Heinz Sundmacher  

4 Kurzstatements (á 15 Minuten, ½ Stunde Podium, dann Publikumsdiskussion)

Moderation: Carlos A. Gebauer  

 

15.30 Uhr  

Kaffeepause  

 

16.00 Uhr  

Themenblock Bildungswesen: Universitäten, Schulausbildung  

Dr. Detmar Doering /Brigitte Pötter, Netzwerk Bildungsfreiheit  

4 Kurzstatements (á 15 Minuten, ½ Stunde Podium, dann Publikumsdiskussion  

Moderation: Prof. Dr. Erich Weede  

 

Anschließend  

Empfang mit Imbiß  

 

Federführend: Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft / Freier Verband  

Finanzielle Mitträger: PVS / Liberales Institut Potsdam  

Assoziierte: Liberales Institut Zürich / eigentümlich frei / Zivile Koalition / Bund Freiheit der Wissenschaft / Institut für Unternehmerische Freiheit / Netzwerk Bildungsfreiheit / Familie ist Zukunft  

Veranstaltungsort

Dehlers Restaurant  

Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin  

Anmeldung

Institut für Unternehmerische Freiheit  

Email: info@iuf-berlin.org  

Fax: 030-6920-80039  

Post: Stubenrauchstr. 10, 12161 Berlin  

SPONSORING
NEWSLETTER

Ja, ich möchte aktuelle Meldungen vom Institut für Unternehmerische Freiheit:

ZITATE

Frédéric Bastiat (1801-1850)

"The worst thing that can happen to a good cause is, not to be skillfully attacked, but to be ineptly defended. Government is the great fiction, through which everybody endeavors to live at the expense of everybody else"

Stipendien für begabte Leute
iuf top